Skip to main content

*Neu* Der einfachste Weg um deine Musik zu releasen 🎵

Damit deine Musik gehört wird!
iMusician logo
Alle Blogposts

5 Tipps um deine Facebook-Posts zu verbessern

  • 05 Juli 2013, Freitag
Teile diesen Artikel auf
An artist on stage singing into a microphone

In unserem Artikel "Checklist - Wie richte ich mein Facebook Profil optimal ein" haben wir dir schon gezeigt wie du dein Profil am besten gestaltest. Natürlich ist dies nur der erste Schritt. Nun musst du deine Fans ständig auf dem Laufendem halten und interessante Posts erstellen. Um die Reichweite deiner Posts zu maximieren sollen dir die folgenden 5 Tipps helfen.

1. Bilder

Du kannst mehr Aufsehen erregen indem du deinen Posts Bilder hinzufügst. Durch Bilder kannst du oft gezielter und effektiver bestimmte Emotionen hervorrufen. Bist du mit deiner Band im Studio für eine Recording-Session? Mach ein lustiges Band-Foto! Du hast gerade ein wahnsinniges Konzert hinter dir? Mach ein Foto vom Publikum! Du spielst den Support für eine andere Band? Gruppenfoto!

Versuche mit der richtigen Bilderauswahl deine Fans effektiv anzusprechen und sie so zu aktivieren. Benutze hierfür vor allem Bilder, die dem Leser direkt ins Auge springen. Lustige Ideen kommen hier meist besonders gut an. Warum nicht mal den Nachbarshund in Band T-Shirt ankleiden und ablichten?

Ein weiterer Tipp: Erstelle Fotoalben zu besonderen Events. Spielst du beispielsweise eine kleine Tour, dann schnapp dir immer mal wieder die Kamera und macht ein Foto.

2. Stelle deinen Fans Fragen

Ein gutes Mittel um deine Fans zum Kommentieren zu animieren ist es Fragen zu stellen. Es ist so einfach! Frag nach, welcher Song beim nächsten Konzert nicht fehlen darf, wie das nächste Album heißen sollte oder ob es heute ins Freibad oder an den See geht.

Auch in Verbindung mit Bildern gibt es einige Möglichkeiten: Frag beim Bild des Nachbarshundes im Band T-Shirt wie dieser wohl heißen mag. Hast du ein Foto wo euer Bassist ganz komisch in die Kamera schaut? „Was denkt ihr hat er sich in dem Moment gedacht?“ Oder frag ganz einfach nach einer Bildüberschrift.

3. Interaktion mit Fans

Vergiss nicht in den Dialog mit deinen Fans zu treten. Stellt ein Fan im Kommentarbereich eine gute und wichtige Frage ist es immer schön, wenn du dir die Zeit nimmst um darauf einzugehen. Manchmal entsteht so sogar ein erheblicher Mehrwert eines Posts.

Ein weiterer Faktor ist hier der sogenannten Call to Action. Ähnlich wie bei einer Frage kannst du gezielt versuchen deine Fans zu Aktionen zu bewegen. Eine Formulierung wie „Mein Lieblingssong von Band XY ist ___________“ wird natürlich Kommentare auslösen. Ein anderes Beispiel wäre ein Voting, bei dem man durch bestimmte Aktionen abstimmen kann. Beispiel: „Wer ist besser? Beatles oder Rolling Stones – like für Beatles, share für Stones“.

4. Kurz und simpel

Es zeigt sich oft, dass kurze Posts den größeren Effekt haben. Versuche daher deine Posts nicht zu lang zu gestallten. Die Faustregel ist weniger als 80 Wörter pro Post zu verwenden - jedoch gibt es auch Ausnahmen. Zum Beispiel in besonderen Situationen, vor allem wenn es um sehr wichtige und ernste Themen geht, kannst du dich natürlich auch ausführlicher äußern.

5. Kontrolle

Ein wichtiger Teil zur stetigen Verbesserung deiner Posts ist die Überprüfung der Reichweite. Kontrolliere welche Art von Posts bei deinen Fans gut ankommt und welche du in Zukunft nicht mehr nutzen solltest. Hier geht es um viele verschiedene Faktoren. Spreche ich die richtige Zielgruppe an? Ist mein Sprachgebrauch angemessen?

Facebook bietet den Verwaltern einer Page die InSights um genau solche Kontrollen durchzuführen. Hier siehst du die Reichweiten deiner Posts, neue Likes und andere wichtige Parameter. Versuche dich ab und zu auch mal an Variationen deiner Posts, kontrolliere diese und ziehe schließlich Erkenntnisse daraus.

Teile diesen Artikel auf
iMusician-Newsletter

Alles was du brauchst.
Alles an einem Ort.

Hol dir Tipps zu Wie du als Künstler*in erfolgreich bist, sichere dir Rabatte für den Musikvertrieb und lass dir die neuesten iMusician-News direkt in deinen Posteingang schicken! Alles, was du brauchst, um deine Musikkarriere voranzutreiben.

Loading...