Skip to main content

*Neu* Der einfachste Weg um deine Musik zu releasen 🎵

Damit deine Musik gehört wird!
iMusician logo
Künstler*innen-Spotlight

Release der Woche: Amandi

  • 27 Januar 2022, Donnerstag
Teile diesen Artikel auf
Amandi Cortez Artist Picture

Lieder über die Liebe sind schön, aber manchmal ist es das Leid, das uns am meisten inspiriert.

In seinem neuen Release "Decolar Em Si" setzt der brasilianische Musiker Amandi die Geschichte einer Beziehung, die sich dem Ende zuneigt, in Töne um.

"Decolar Em Si" hat einen sehr kraftvollen Text. Was wolltest du damit ausdrücken?

Die letzte Phase einer Beziehung ist immer kompliziert. Wir finden uns oft in einem Gefühlslabyrinth wieder und wissen nicht, wohin wir gehen sollen. Wir wollen uns von diesem Szenario befreien, aber wir haben Angst vor dem Ungewissen, vor dem, was als nächstes kommt. In diesem Lied geht es um eine Liebe, die nicht aufgehört hat zu existieren, aber die sich verändert hat und nicht mehr in das Leben der Liebenden passt. Es geht darum, wieder fliegen zu lernen, auch wenn es dabei zu Stürzen kommen kann. Es geht darum, sich selbst zuerst zu lieben und offen für neue Erfahrungen zu sein.

Was war die Inspiration?

Für mich geht es in der Musik darum, was wir fühlen, und niemand ist immer glücklich und liebt. Musik hat genau diese Kraft, sich mit denen, die sie hören, zu verbinden, einen neuen Horizont aufzuzeigen und uns zu motivieren. Als ich es schrieb, wollte ich, dass "Decolar Em Si" andere Menschen inspiriert.

Decolar em Si Release Artwork Amandi
Werde Teil unserer Community von unabhängigen Künstler*innen und Labels

Genau wie "Amandi" kannst du deine Musik auf mehr als 200 digitalen Plattformen weltweit veröffentlichen.

Die "música de sofrência" (ein Begriff, der für Lieder geprägt wurde, die von Traurigkeit im Zusammenhang mit der Liebe handeln) hat in Brasilien viel Raum eingenommen. Worauf führst du das zurück?

Ich glaube, dass es diese Art von Musik hier schon immer gegeben hat, aber sie war mehr mit dem Sertanejo-Genre verbunden. Diese Art von Musik erhielt mehr Aufmerksamkeit durch namhafte Künstler*innen, die ihre Karriere in diesem Genre starteten. Ein Beispiel dafür ist die brillante Marília Mendonça, die leider vor kurzem von uns gegangen ist und eine der ersten Frauen war, die dieses Thema besungen hat. Sie verstand es wie keine andere, die Liebe in ihren Kompositionen darzustellen. Sie sprach von emotionalen Enttäuschungen, vom Wiederfinden und vor allem davon, sich nicht mit weniger zufrieden zu geben, als man verdient hat.

Wie verlief der Entstehungsprozess?

Mein Entstehungsprozess läuft normalerweise so ab, dass ich etwas schreibe, das ich in diesem Moment erlebe. Dann schaue ich mir diese Worte an und überlege, was daraus werden könnte. Manchmal habe ich das Gefühl, dass es sich um Poesie handelt, manchmal habe ich das Gefühl, dass daraus ein Lied entstehen muss. Dann fange ich an, die Melodie zu kreieren, nehme Anpassungen vor, schreibe um, schreibe weiter. Es ist ein Prozess der Akzeptanz, als ob die Musik die ganze Zeit da war und ich sie nur finden musste.

Amandi aritst picture

Wie ist es heutzutage, ein unabhängiger Künstler zu sein?

Es gab eine Zeit, ich würde sagen, so zwischen 2000 und 2010, als es für uns Musiker*innen sehr kompliziert war. Wir machten einen großen Wandel durch, die Plattenfirmen gingen in Konkurs und wir wussten nicht, was passieren würde. Viele meiner Songs, die ich damals komponiert habe, lagen in der Schublade und werden erst jetzt zum Leben erweckt.

Im Laufe der Jahre gewann die digitale Technik an Boden, und die Musikproduktion wurde leichter zugänglich. Heute haben wir Aufnahmemedien, die keine großen Investitionen erfordern, und mit Hilfe von Partnern wie iMusician können wir unsere Musik auf digitalen Plattformen weltweit verfügbar machen. Ich glaube, dass wir uns auf ein Szenario zubewegen, in dem die Verfügbarkeit von Musik immer demokratischer wird.

Teile diesen Artikel auf
Künstler*in entdecken auf
iMusician-Newsletter

Alles was du brauchst.
Alles an einem Ort.

Hol dir Tipps zu Wie du als Künstler*in erfolgreich bist, sichere dir Rabatte für den Musikvertrieb und lass dir die neuesten iMusician-News direkt in deinen Posteingang schicken! Alles, was du brauchst, um deine Musikkarriere voranzutreiben.

Loading...